Freiwillige Feuerwehr Berlin-Mahlsdorf

Verkehrshindernis

zurück

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit ...

15.08.2009, Verkehrshindernis

Durch nachweislich zu hoher Geschwindigkeit und Alkohol am Steuer kam es an diesem Samstagmorgen zu dem Unfall. Der Fahrer des PKW konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und wurde dann später, durch einen nachalarmierten RTW, behandelt und in ein Krankenhaus gefahren. Der ebenfalls alarmierte Technische Dienst (TD) der Berliner Feuerwehr stellte das Fahrzeug, mittels Rüstwagen und Seilwinde, wieder auf die Räder. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit entsprechenden Bindemitteln abgestreut. Die Strasse war für knapp 60 min. komplett gesperrt.