Freiwillige Feuerwehr Berlin-Mahlsdorf

LHF 16-12

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (LHF) mit einer fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe an der Rückseite des Aufbaus, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird. Die Pumpenförderleistung beträgt 1.600 l (16) Wasser in der Minute bei einem Druck von 8 bar.

Im Aufbau ist ein Löschwassertank mit einem Fassungsvermögen von 1.200 l (12) installiert, der direkt mit der Pumpe verbunden ist. Bei Bedarf kann das Löschwasser mit 100 l Schaummittelkonzentrat versetzt werden, welches in einem separaten Tank mitgeführt wird.

Für technische Hilfeleistungen werden auf dem Fahrzeug unter anderem ein Generator, Arbeitsscheinwerfer und ein hydraulischer Rettungssatz mitgeführt.

Die sonstige Ausrüstung besteht aus diversem Material zur Löschwasserversorgung sowie medizinischen Materialien zur Erstversorgung von Verletzten.


Unser LHF wurde im Mai 2010 mit Digitalfunk, inkl. Navi und einem Ladungserhaltungsanschluss ausgerüstet.


Besatzung:

Gruppenführer

Maschinist

2 x Trupps á 2 Mann


Fahrgestell:

M.A.N.  10.224


Aufbau:

Ziegler

zurück

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit ...